Kontakt

DGI-Curriculum Implantologie

Dr. Geiger ist Absolvent des Curriculums Implantologie. Dabei handelt es sich um eine eineinhalbjährige zertifizierte, postgraduale Zusatzausbildung der größten europäischen implantologischen Fachgesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) in Zusammenarbeit mit der renommierten Akademie Praxis und Wissenschaft (APW).

Die Fortbildungsserie umfasst etwa 130 Unterrichtsstunden, die mit einer Mischung aus Theorie und Praxis einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Implantologie geben.

Vorteile für Patienten: Implantatpatienten haben im Hinblick auf eine gesteigerte Lebensqualität hohe Erwartungen an ihre Behandlung. Sie möchten von erfahrenen Fachleuten betreut werden und achten auf die Qualifikation des Zahnarztes.

Das DGI-Curriculum steht für Qualität und genießt hohes Ansehen. Es trägt dazu bei, Patienten eine Beratung und Behandlung auf hohem und aktuellem Niveau bieten zu können.

Offizieller Tätigkeitsschwerpunkt

Darüber hinaus ist Dr. Geiger seit Frühling 2018 berechtigt, die Implantologie als offiziellen Tätigkeitsschwerpunkt zu führen. Das dazugehörige Siegel wurde ihm von der Deutschen Gesellschaft für Implantologie übergeben.